Wir > Ich

Ich freue mich sehr, dass ich der wunderschönen Kampagne der Caritas meine Stimme leihen durfte.

 

Hörfunkspot „Hunger“

Hörfunkspot „Angst“

Hörfunkspot „Hass“

Hörfunkspot „Verzweiflung“

Schmusen!

Für das köstliche Grünteegetränk all i need darf ich mir immer wieder Sprüche ausdenken. So ist z.B. der Dosenspruch „i just am“ von mir. Und das habe ich gerade auf Facebook entdeckt.

Facebook-Screenshot
Facebook-Screenshot

Work News

Talking about geniale Horizonterweiterung!

Gerade noch rechtzeitig vor Neujahr stellte ich zwei Artikel für das nächste SCEX Magazin des deutschen Ausstellungsveranstalters SC Exhibitions fertig. Das sogenannte Inspiration Issue in englischer Sprache erscheint im März 2016 und wird ein Jahr lang im Umlauf sein. Zum einen führte ich ein Interview mit der Grafikdesignerin Aleksandra Fuhrer, die die Begleitbücher zur internationalen Wanderausstellung Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze gestaltete. Im Zuge meiner Recherchen für den anderen Artikel zur STAR WARS™ Identities Ausstellung im Wiener MAK entwickelte ich mich unerwartet zum STAR WARS™ Fan und hole gerade die Filme nach.

Für den Werte Index 2016 habe ich einige spannende Interviews zu Zukunftsthemen ins Deutsche übersetzt, zum Beispiel jene mit David Shapiro, Brian Robertson, Halima Khan, Hubertine Roessingh und Jessi Baker.

Jetzt freue ich mich auf die vielen neuen Projekte, die 2016 bringen wird.

Mit Remington im Cabaret Voltaire, Zürich

Ach, ich hatte eine Freude: Am 11. November, perfekt zum Faschingsbeginn, betrat ich zum ersten Mal das Cabaret Voltaire in Zürich. Dort wurde 1916 der Dada geboren, der mich seit meiner Uni-Zeit fasziniert. Einen Abend lang begleitete ich mit meiner Schreibmaschine eine Gruppe Poeten und Künstler rund um Alain Wafelmann und reiste mental in diese ziemlich verrückte, kurzlebige Zeit. Das war manchmal gar nicht leicht, vor allem, wenn ich das Schweizerdeutsch nicht verstand. Aber interessant und spannend war es allemal!

Cabaret Voltaire
(c) Nicola Gold

Kreativ-Schreib-Workshop im MUMOK

Eine weitere Premiere für mich. Das MUMOK fragte an, ob ich Interesse hätte, einen Kreativ-Schreib-Workshop für Jugendliche zu unterrichten. Natürlich habe ich! Diese Beschreibung dachte ich mir aus:

Foto: Screenshot

Ein super ausgeklügeltes Konzept hatte ich auch. Das ich dann sofort komplett umgeschmissen habe. Wie im richtigen Leben …

Endlich in der Frauenzeitschrift

Neulich kaufte ich zum ersten Mal in meinem Leben eine Hochzeitszeitschrift – die Woman Wedding Spezial. Auf Seite 20 sind nämlich meine linke Hand und Remington zu sehen! Natascha Unkart hat es bei einer der Hochzeiten gemacht, auf der ich diesen Sommer schrieb. Voilà, so sieht es aus:

Woman Wedding Spezial, S. 20
Woman Wedding Spezial, S. 20

Herbst

Wie schön. Wenn das Blatt genau die richtige Beschaffenheit hat, kann ich es in die Schreibmaschine einspannen und es wird das Zuhause für ein Herbst-Gedicht.

(c) Nicola Gold
(c) Nicola Gold